Larimar Urlaubsmagazin

TCM-Kraftquellen des Shaolin im Larimar

Seit über 2000 Jahren lehrt die Traditionelle Chinesische Medizin die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und aus eigenen Kraftquellen zu schöpfen. Die Shaolin- und TCM-Spezialisten aus China zeigen im Larimar, wie Sie Ihr Qi zum Fließen bringen.

Entspannung und Meditation sind der Schlüssel zu einem gesunden Leben, denn die Shaolin-Mönche wissen es: In der Ruhe liegt die Kraft. In einer hektischen Wirtschafts- und Lebenskultur wird der Drang nach bewusster Entschleunigung immer größer. Wie herbeiersehnte Ruhepole besitzen die Shaolin- und TCM-Spezialisten aus China eine magische Anziehungskraft. Bei Energieübungen wie Taiji und Qi Gong bringen sie die Lebensenergien in Balance. Sanft und weich fließende Bewegungen harmonisieren Körper, Geist und Seele – ein tief entspannender Effekt vor der traumhaften Kulisse des südburgenländischen Hügellandes und ein unvergessliches Erlebnis mit dem Shaolin-Mönch aus China. Reisetipp: TCM Intensiv im Larimar.

Die innere Mitte finden bei Taiji und Qi Gong mit dem Shaolin-Mönch Liu im Larimar  © Hotel Larimar

Die innere Mitte finden bei Taiji und Qi Gong mit dem Shaolin-Mönch Liu im Larimar © Hotel Larimar

Übrigens: Taiji ist auch Gehirntraining. Wie eine australische Studie jüngst ergab, können die Übungen die geistige Leistungsfähigkeit von Menschen ab 50 Jahren besonders gut stärken.

Yin und Yang im Einklang

„Befinden sich Yin (ruhende Kraft) und Yang (aktive Kraft) im Gleichgewicht, ist der Mensch gesund. Krankheiten hingegen weisen auf Störungen im Energiefluss hin“, erklärt die TCM-Therapeutin Limin. Mit Qi-Massagen aktiviert sie den Energiefluss entlang der Meridiane im Körper und regt damit die Selbstheilungskräfte an. „Physische und psychische Symptome können so gelindert werden, denn durch die Aktivierung von Akupunkturpunkten, Meridianen und lokalen Schmerzpunkten können Blockaden gelöst werden.“ Reisetipp: TCM Kurzwoche (So-Fr) im Larimar.

Die chinesische TCM-Therapeutin Limin aktiviert Energien bei der wohltuenden Qi-Massage im Larimar vom 25. Juni bis 26. November 2017

Die chinesische TCM-Therapeutin Limin aktiviert Energien bei der wohltuenden Qi-Massage im Larimar vom 25. Juni bis 26. November 2017 © Hotel Larimar

TCM-Ärzte

Den TCM-Rat gibt es im Larimar von Akupunkturspezialistin Dr. med. Karin Grün. Während der TCM-Intensiv-Tage unterstützt die chinesische TCM-Ärztin Dr. med. Mei Li.

Die chinesische TCM-Ärztin Dr. med. Mei Li ist von 6. bis 13. August 2017 15. bis 17. September 2017 22. bis 26. Oktober 2017 im Larimar © Hotel Larimar

Die chinesische TCM-Ärztin Dr. med. Mei Li ist von 6. bis 13. August 2017,
15. bis 17. September 2017 und 22. bis 26. Oktober 2017 im Larimar © Hotel Larimar


TCM Intensivtage mit Dr. med. Mei Li
6. bis 13. August 2017
15. bis 17. September 2017
22. bis 26. Oktober 2017

»»2 bzw. 3 Nächte mit den Larimar-Inklusivleistungen
»»1 ärztliche TCM-Diagnose mit Akupunktur-Erstbehandlung
»»1 Akupunktur-Folgebehandlung
»»1 Qi-Massage (ab 3 ÜN inkl.)
»»Taiji, Qi Gong

2 Nächte ab € 457 p. P. im DZ
3 Nächte ab € 619 p. P. im DZ
Anfragen: urlaub@larimarhotel.at, Tel.: 03326 55100


Kalligraphie, die hohe Kunst des Schönschreibens

Meditativ, ausdrucksstark und impulsiv ist die Kunstrichtung des Kalligraphierens.

Schreibpinsel, Tuschestange und -stein sowie Papier sind die Werkzeuge des Schönschreibens. Die chinesische Kalligraphie ist eine Kunstrichtung, die in engem Zusammenhang mit der chinesischen Malerei steht. Der meditative Charakter steht dabei im Vordergrund. „Die Ruhe dieser Arbeit erfüllt das ganze Wesen mit einer umfassenden Zufriedenheit, wo Zeit und Raum, für kurze Zeit wie weggewischt, uns nicht mehr kümmern noch belasten“, zitierte Andreas Schenk in seinem Werkbuch zum Schönschreiben. In China besitzt die Kalligraphie noch heute einen hohen Stellenwert. Der Schreibakt ist oftmals impulsiv, was die Schriftzeichen zwar schwer leserlich, aber umso ausdrucksstärker macht. Kalligraphische Kunstwerke sind wichtige Schmuckelemente im chinesischen Landschaftsgarten. Auch im Hotel Larimar finden sich Kalligraphien, die Shaolin-Großmeister Liu höchstpersönlich im Larimar gemalt hat.

Shaolin-Großmeister Liu beim medidativen Kalligraphieren im Larimar © Hotel Larimar

Shaolin-Großmeister Liu beim medidativen Kalligraphieren im Larimar © Hotel Larimar


Shaolin-Wellness
1. August bis 31. Oktober 2017
Ruhe und Gelassenheit spüren und neue Energie tanken!

»»3 Nächte mit den Larimar-Inklusivleistungen
»»1 traditionelle Shaolin-Massage (ca. 45 Min.)
»»Taiji oder Qi Gong laut Wochenprogramm
»»Larimar-Kulinarik: Vital-Frühstücksbuffet, Mittags-Vitalbuffet, süßer Nachmittag, 6-Gang-Abendmenü
»»Thermenwellness mit Saunawelt und neuem Panoramabereich
»»täglich Aktiv- und Entspannungstraining

3 Nächte ab € 489 p. P. im DZ
Anfragen: urlaub@larimarhotel.at, Tel.: 03326 55100


Shaolin-Buch-Tipps aus dem Larimar-Shop:

Shaolin-Buch-Tipps aus dem Larimar-Shop

Nähere Informationen zu Shaolin-Wellness und TCM im Larimar
unter www.larimarhotel.at

Tags: , , , , , , , , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close