Larimar Urlaubsmagazin

TCM Intensivtage für energetische Balance

Ruhe, Harmonie und Gelassenheit finden und bewahren. Mit Hilfe der ganzheitlichen Heilkunst TCM und der chinesischen TCM-Ärztin Dr. med. Mei Li können Sie an speziellen TCM-Intensivtagen von 15. bis 17. September 2017 und von 24. bis 28. Oktober 2017 im Hotel Larimar zu Ihrer energetischen Balance gelangen.

TCM, die über 2.000 Jahre alte Heilkunst der Traditionellen Chinesischen Medizin, ist eine energetische Betrachtungsweise des Menschen in seiner Körper-Seele-Geist-Einheit. Eine Harmonie von Yin und Yang, von innen und außen, von Fülle und Leere wird angestrebt. Mit verschiedenen Behandlungsmethoden wie Akupunktur, Schröpfen oder Moxen sowie Energieübungen wie Qi-Gong können Blockaden gelöst und Energien harmonisiert werden. Sind Yin und Yang im Gleichgewicht und die Lebensenergie – das Qi – in harmonischem Fluss, ist der Mensch gesund.

Die innere Mitte finden bei Taiji und Qi Gong mit dem Shaolin-Mönch Liu im Larimar  © Hotel Larimar

Die innere Mitte finden bei Taiji und Qi Gong mit dem Shaolin-Mönch Liu im Larimar © Hotel Larimar

„Mit den Methoden der TCM können Sie Krankheiten vorbeugen,
aber auch chronische Leiden lindern“

Die chinesische TCM-Ärztin Dr. med. Mei Li

Die in Österreich lebende chinesische TCM-Ärztin Dr. med. Mei Li absolvierte ihr Medizinstudium in Wien und ist im Landesklinikum Donauregion in Klosterneuburg tätig. Als Ärztin für Allgemeinmedizin beschäftigt sie sich seit vielen Jahren mit der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie besitzt das TCM- und Akupunkturdiplom der Bejing University of Chinese Medicine sowie das Akupunkturdiplom der Österreichischen Ärztekammer (ÖAK).

TCM Ärztin Dr. med. Mei Li

TCM Ärztin Dr. med. Mei Li

Bei den TCM-Intensivtagen mit TCM-Ärztin und Akupunkturspezialistin Dr. med. Mei Li können Sie Ihre energetische Balance durch TCM-Behandlungen einleiten. Mittels ausführlicher Anamnese, Puls- und Zungendiagnostik erfasst Dr. Mei Li Ihren energetischen Zustand und setzt Impulse, um Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Das Meridiansystem nach TCM

Den Körper durchziehen nach TCM insgesamt 12 Meridiane oder Energieleitbahnen. Dabei ist jeder Meridian einem bestimmten Organsystem zugeordnet, auf dem die Akupunkturpunkte liegen. Diese können mit Nadeln, Akupressur, Laser oder Moxa aktiviert werden. Die gesetzten Impulse lösen über die Energieleitbahn einen Selbstheilungsprozess beim betreffenden Organsystem aus, das mit Muskulatur, Bindegewebe, Nervensystem etc. verbunden ist. So können Störungen im wechselseitigen Zusammenspiel von Durchblutung, Atmung und Verdauung über die Diagnose von Haut, Zunge, Augen und jeden Teil des Körpers festgestellt werden. Da bei jedem Meridian auch ein Bezug zur menschlichen Psyche besteht, liefert die Diagnose zudem Anhaltspunkte zum Gefühlszustand des Menschen.

Ärztliche TCM Diagnose mit Akupunktur-Erstbehandlung und Folgebehandlungen von Dr. med. Mei Li und Dr. med. Karin Grün

Ärztliche TCM Diagnose mit Akupunktur-Erstbehandlung und Folgebehandlungen von Dr. med. Mei Li

Termine mit Dr. med. Mei Li im Larimar:
15. bis 17. September 2017
24. bis 28. Oktober 2017

TCM-Intensivtage

• 2 od. 3 ÜN mit den Larimar-Inklusivleistungen
• 1 ärztliche TCM-Diagnose mit Akupunktur-Erstbehandlung
• 1 Akupunktur Folgebehandlung
• 1 Qi-Massage (ab 3 ÜN inkl.)
• Taiji, Qi Gong mit dem Shaolin-Mönch

2 ÜN ab 457 € p. P. im DZ
3 ÜN ab 619 € p. P. im DZ

Jetzt unverbindlich anfragen oder gleich bequem online buchen unter www.larimarhotel.at

Tags: , , , , , , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close