Larimar Urlaubsmagazin

Volle Blütenpracht im Larimar Garten

Die Vögel zwitschern, die Blumen erblühen, mit einer unbeschreiblichen Pracht belohnt der Frühling jetzt vorwinterliche Mühen.

Die Frühlingssonnenstrahlen ließen bereits die lila Krokusse im Garten erblühen (c) Hotel Larimar

Die Frühlingssonnenstrahlen ließen bereits die lila Krokusse im Garten erblühen (c) Hotel Larimar

Entscheidende Vorbereitungen für das Projekt „Blütenpracht“ wurden bereits im Oktober des vergangenen Jahres getroffen. 10 fleissige Gärtner-Hände bestückten die Blumenbeete und Böschungen im gesamten Larimar-Garten mit mehr als 20.000 Blumenzwiebeln in tagelanger Detail-Arbeit. Auf einer großen Europalette wurden die vielen Säcke mit Zwiebeln zunächst direkt aus Holland bei uns angeliefert.

10 fleissige Gärtner-Hände bestückten das Gartenparadies bereits im Herbst (c) Hotel Larimar

10 fleissige Gärtner-Hände bestückten das Gartenparadies bereits im Herbst (c) Hotel Larimar

Von Teté-a-teté bis Muscari
Unter der Leitung von Gastgeberin Daniela Lakosche, die auch persönlich in Gummistiefeln und mit erdigen Händen tatkräftig anpackte, durften sich drei verschiedene Krokus-Arten, drei Narzissen-Arten – von der klassischen Teté-a-teté über die zierliche Minnow bis zur hoheitsvollen California – sowie sechs ausgefallene Tulpen-Sorten im kühlen Erdreich ansiedeln. Liebliche blaue Muscari und der gigantische Zierlauch „Allium Giganteum“ werden sich insbesondere im geschützten Innenhof in diesem Frühling in voller Pracht entfalten.

Im idyllischen Innenhof erwachen bereits die ersten Frühlingsblüher (c) Hotel Larimar

Im idyllischen Innenhof erwachen bereits die ersten Frühlingsblüher (c) Hotel Larimar

Ein ausgeklügelter Plan
Die Gärtner arbeiteten exakt nach Plan. Jede Farbsorte sollte ihren Platz finden, um von März bis Juni für eine unbeschreibliche Farbenpracht im Larimar-Garten zu sorgen.

Der Frühling ist im Larimar-Gartenparadies eingekehrt (c) Hotel Larimar

Der Frühling kehrt im Larimar-Gartenparadies mit sattem Grün ein (c) Hotel Larimar

„Die Beete im Innenhof wurden überwiegend mit gelben und blauen Farbsorten bepflanzt und vor dem Haupteingang wird eine rosa und lila Blütenpracht erstrahlen. Rund um das Biotop im Außenliegebereich dürfen wir im Mai auf eine intensive Tulpenpracht hoffen und vor dem Sauna- und Panoramabereich wird eine besonders hübsche zweifarbige Tulpensorte den bestehenden Lavendel ergänzen“, freut sich die Gastgeberin.

Unter dem wachsamen Auge von Buddha erwachen langsam die Frühlingsblüher um das Koi-Biotop (c) Hotel Larimar

Unter dem wachsamen Auge von Buddha erwachen langsam die Frühlingsblüher um das Koi-Biotop (c) Hotel Larimar

Gut Ding braucht Weile
Zunächst hieß es nach der getanen Arbeit rund fünf Monate zu warten. „Nun werden wir belohnt, denn endlich ist es soweit: der Winter ist vorbei und obwohl sich Amsel, Wühlmaus und Co sicherlich so einige Zwiebeln geschnappt haben, bleiben noch Tausende für die Augen des Betrachters übrig.“

Sanfte Sonnenstrahlen wecken die schlafenden Frühlingsblüher im Innenhof (c) Hotel Larimar

Sanfte Sonnenstrahlen wecken die schlafenden Frühlingsblüher im Innenhof (c) Hotel Larimar

Wer jetzt schon die frühlingshaften Sonnenstrahlen im Larimar-Garten-Paradies genießt, kommt bereits in den vollen Genuss der lilafarbenen Krokusse, der gelben Narzissen und der kleinen blauen Muscari die sich bereits den Weg durch die Erde nach oben gebahnt haben. Auch die ersten Tulpenblätter sind bereits da und entwickeln sich in der immer stärker werdenden Frühlingssonne prächtig.

Die gelben Narzissen blühen bereits im Garten (c) Hotel Larimar

Die gelben Narzissen blühen bereits im Garten (c) Hotel Larimar

„Unsere Gäste freuen sich jeden Tag, die sich ständig weiter entwickelnden Natur-Schönheiten zu genießen. Bei einem guten Kaffee auf unserer sonnigen Terrasse an der Bar, begleitet vom zwitschern der Vögel, sitzt man eingebettet und geschützt und kann den Alltag und die Hektik „da draußen“ sehr leicht vergessen“ schwärmt Larimar-Gastgeberin Daniela Lakosche.

Einfach vorbeikommen und mit genießen!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage unter urlaub@larimarhotel.at oder 03326 55100.

Den Frühling im Larimar Innenhof genießen (c) Hotel Larimar

Den Frühling im Larimar Garten genießen (c) Hotel Larimar

Tags: , , , , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close